Die „Neuen“ haben sich viel vorgenommen…

Zarpen, 05.04.2018: Nach dem überraschenden Rücktritt der beiden Vorstandsvorsitzenden im März hatte eine außerordentliche Mitgliederversammlung über die neue Vereinsführung zu entscheiden. Das Ergebnis ist eine ausgewogene Mischung aus erfahrenen „DTK-Hasen“ und Newcomern, die sich vorgenommen haben, frischen Wind in den Teckelklub zu bringen. In jedem Fall ist der Vorstand weiblicher geworden.

Die Personalien im Einzelnen:

Der erweiterte Vorstand mit dem Ehrenvorsitzenden des LV Nord, Wilfried Petersen (v. li) A. Nickeleit, J. Finnern, B. Möhrke, S. Emmrich, J. Holtz, B. Schlüter, M. Elstermann, W. Petersen, H. Holtz

1. Vorsitzende: Britta Schlüter, Ahrensburg

2. Vorsitzende: Sabine Emmrich, Bad Oldesloe

Schatzmeisterin: Hannelore Holtz, Lübeck

Schriftführerin: Marion Elstermann, Großhansdorf

Gruppenzuchtwart: Benno Möhrke, Stockelsdorf

Obmann für Jagdgebrauch und Prüfungswesen: Jörg Holtz, Lübeck

Obfrau für das Begleithundewesen: Judith Finnern, Seth

Obfrau für das Schauwesen: Angelika Nickeleit, Fahrenholz

Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit: Sabine Emmrich, Bad Oldesloe

Vorgenommen hat sich der neue Vorstand auf jeden Fall ein konstruktives Miteinander für ein aktives Gruppenleben. „Teckel ist Teckel und ob wir sie Teckel, Dachshund oder einfach Dackel nennen, das ist am Ende Wurscht. Wichtig ist, dass jagdlich und nicht-jagdlich geführte Hunde und ihre Menschen gleichermaßen eine Plattform im DTK Lübeck finden.“ In dieser Einschätzung sind sich die 1. und die 2. Vorsitzende mit ihrem gesamten Vorstand einig. „Uns geht es um Spaß an gesunden, charakterstarken Hunden, Ausbildung, Spiel und Sport mit unseren Hunden und um die gemeinsame Freude an unseren tollen krummbeinigen Freunden. Dafür brauchen wir engagierte Züchter, Ausbilder und Hundeführer, die sich gegenseitig unterstützen“, beschreibt Britta Schlüter das gemeinsame Ziel für die DTK Gruppe Lübeck. „Wir wollen unser Angebot gern ausbauen und ergänzend zu unseren bisherigen Ausbildungen für die jagdliche Grundausbildung und die Begleithundeausbildung gern Seminare und Workshops für spezielle jagdliche und nicht-jagdliche Themen anbieten. Dies kann Mantrailing als Auslastungshobby für den Familienhund oder auch spezielle Bau- oder Anschuss-Seminare für jadliche Hundeführer sein“ ergänzt Sabine Emmrich. Der neue Vorstand will auf jeden Fall offen arbeiten. „Auf unseren Vorstandssitzungen sind uns Mitglieder mit Ideen für die Gruppe immer herzlich willkommen. Je besser wir unsere Mitglieder einbinden, desto sicherer können wir sein, unsere Idee einer lebendigen Gruppe mit Vielfalt zu leben.“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

TERMINE

13.10.2018 Schweißprüfung (SchwhK)

07.11.2018 Spurlaut/Schussfestigkeit (Sp/Sfk), Fehmarn

08.11.2018 Gruppenabend, zum Klüthseehof - Gastvortrag: Moderne Baujagd Einladung

21.11.2018 Spurlaut/Schussfestigkeit (Sp/Sfk), Fehmarn

13.12.2018 Weihnachtsfeier, Zarpen

 

Unser Klub-Treff •

eckkrug

Zum Eckkrug
Haupstr. 50 • 23619 Zarpen
www.zum-eckkrug.de
04533 - 8744

Gruppenabend

stammt

Unsere Gruppenabende finden jeweils am 2-ten Donnerstag eines jeden Monats ab 19.30 Uhr im Klub-Treff • statt.